Die Studie „kanzleimonitor.de – Empfehlung ist die beste Referenz“ stellt eine umfassende Anwalts- und Kanzleienliste als Auswahlkriterium für die Mandatierung von Wirtschaftskanzleien durch Unternehmensjuristen aller Branchen und Unternehmensgrößen zur Verfügung. Syndici aus 931 Unternehmen in Deutschland wurden im Rahmen der jährlichen Erhebung befragt.

Studienaufbau

Auf die Frage, welche Auswahlkriterien bei der Mandatierung eines externen Anwalts bzw. Kanzlei für Unternehmensjuristen entscheidend sind, antworteten nahezu alle Befragten des Rechtsabteilungs-Reports, die Erfahrung in der Zusammenarbeit und das daraus resultierende Vertrauen seien das wichtigste Kriterium. Auch die Empfehlung von Kollegen gehört für die Leiter der Rechtsabteilungen deutscher Unternehmen zu den drei wichtigsten Gründen bei der Auswahl der externen Anwälte und Kanzleien. Diese beiden Auswahlkriterien untersucht die Studie „kanzleimonitor.de“ und bietet somit einen Überblick darüber, welche Kanzleien die Unternehmensjuristen in Deutschland präferieren.

Die Studie ist in drei Teile gegliedert:

Häckchen

Gesamtauswertung Deutschland

Häckchen

Rechtsgebiete

Häckchen

Länder

Häckchen

Kanzleiprofile

Die Ergebnisse der Studie werden im alljährlich erscheinenden
Buch „kanzleimonitor.de – Empfehlung ist die beste Referenz“
veröffentlicht. Das Buch gewährt einen detaillierten Einblick in das
Empfehlungsverhalten der Unternehmensjuristen in zahlreichen
Kategorien und Unterkategorien.
Hierzu gehören unter anderem:
Branchen,
Unternehmensgrößen,
Größe der Rechtsabteilungen,
Hierarchiestufen,
Städten und Bundesländern.

Darüber hinaus werden die abgegebenen Empfehlungen in 32 verschiedenen Rechtsgebieten ausgewertet. In Abhängigkeit von der Größe des jeweiligen Rechtsgebiets sind verschiedene Detailauswertungen einsehbar, die dem Unternehmensjuristen weitere Instrumente bei der Auswahl von Kanzleien in einem bestimmten Rechtsgebiet an die Hand geben. Zudem erfährt der Leser Hintergründe zu Wettbewerbsintensität, Outsourcing- Quoten und Entwicklungen der einzelnen Rechtsgebiete. Auch die Empfehlungen für Kanzleien und Rechtsanwälte im Ausland werden in einem eigenen Abschnitt detailliert sowie für die einzelnen Staaten und Regionen ausgewertet. Im zweiten Teil des Buchs stellen sich Kanzleien durch individuell gestaltete Profile dar. Hierdurch erhält der Leser einen Eindruck von der Kanzlei
und einen Überblick über die angebotenen Schwerpunkte und Standorte.

Statements

»Die Empfehlungen sind besonders
aussagekräftig, weil niemand besser
über unsere Beratungsqualität urteilen
kann als unsere Mandanten.«

Dr. Axel Bödefeld
Co-Managing Partner,
Oppenho & Partner

»Der Kanzleimonitor ist durch seine
Unabhängigkeit ein wertvoller
Beitrag, für Unternehmensjuristen
und Kanzleien, zur Transparenz bei
der Entscheidungs ndung.«

Dr. Stefan Brügmann LL.M.
Leiter Recht, HSH Nordbank

»Den richtigen Anwaltspartner für
die unterschiedlichen Rechtsgebiete
zu  nden, ist eine Kunst.
Empfehlungen von Kollegen sind
dabei unverzichtbar.«

Dr. Volker Daum
General Counsel, B. Braun Group

Herausgeber:
dfv Association Services GmbH
Ein Unternehmen der dfv Mediengruppe
Friedrichstr. 4
60323 Frankfurt am Main
Telefon: 0049 69 24 75 463 - 60
Telefax: 0049 69 24 75 463 - 65

Geschäftsführung:
Dr. Michael Henning, Thomas Berner